HSP - Hochsensibilität


„Sei doch nicht so empfindlich!“

 

     Hast du auch schon oft diesen Satz gehört?


Erkennst du dich auch in den folgenden Fragen wieder?

 

 

- Fühlst du dich schnell überreizt, wenn zu viel um dich herum los ist?

 

- Reagierst du empfindlich auf laute Geräusche, grelles Licht und andere intensive 
 Sinneseindrücke?

 

- Beeinflussen  dich die Stimmungen  anderer Menschen?

 

- Ist ein Einkaufsbummel in der Stadt mit vielen Menschen anstrengend für dich?

 

- Bist du schmerzempfindlich?

 

- Hast du oft das Gefühl dich zurückziehen zu müssen? (in die Ruhe, Stille)

 

- Sind Veränderungen in deinem Leben Stress?


- Fühlst du dich oft tief verletzt?

 

- Kannst du schlecht „Nein“ sagen?

 

- Leidest du unter deinem Perfektionismus?

 

- Hast du ein mangelndes Selbstwertgefühl?

 

- Fühlst du dich "anders" wie andere?

 

- Hast du das Gefühl, eine Haut zu wenig zu haben?

 

 

Wenn du dich darin wiederfindest, gehörst du sehr wahrscheinlich zu den hochsensiblen Menschen.
Die kalifornische Psychologin Elaine Aron prägte den Begriff:

 

 

HSP – highly sensitiv person

 


Menschen mit der Charaktereigenschaft der Hochsensibilität  haben ein sehr sensibles Nervensystem.
Sie nehmen Reize aus dem Umfeld viel intensiver und  stärker wahr.

 

Ihre Empfindsamkeit ist viel höher als bei  anderen Menschen.

 

Die vielen Informationen, die auf sie einströmen,  bewusst und unbewusst,
werden tiefer, gründlicher und komplexer verarbeitet.

 

Hochsensible Menschen fühlen sich dadurch schneller überfordert.

 

Durch die ständige Reizüberflutung brauchen diese Menschen mehr  Ruhe  und Rückzug,damit sich das Nervensystem wieder regenerieren kann.

 

HSP ist ein Persönlichkeitsmerkmal.
Etwa 10% - 15% der Menschen haben diese besondere Feinfühligkeit.


Mir ist es wichtig, dass Menschen mit diesem „feinem Gespür“ ,  mit dieser „Zartheit“
sich selber so wertschätzen und anerkennen, wie sie sind.
Vor allem möchte ich aufzeigen, dass es wichtig ist, auf sich und seine Bedürfnisse zu achten.

 

Ich selber bin hochsensibel.
Daher kenne ich die Schwierigkeiten,  in dieser lauten und schnellen Welt zurechtzukommen.
Mit dem Erkennen, dem Verstehen und der Akzeptanz,  dass ich „anders“ bin wie andere,finde ich immer mehr positive Aspekte darin.

 

Durch ihre feinfühlige Art sind hochsensible Menschen sehr empathisch und einfühlsam.
Sie haben eine ausgeprägte Intuition und können sehr komplexe Zusammenhänge
erfassen.
Viele sind auch sehr kreativ, da sie ein sehr gutes Gespür für Farben, Formen und Klänge haben.

 


Ich möchte Menschen  helfen, sich selber besser zu verstehen und die eigene Individualität zu erkennen und zu  leben.

 

 

 

 

Info - Vortrag

 

"HOCHSENSIBILITÄT"

 

 

Immer mehr Menschen haben das Gefühl mit der Welt, dem Umfeld nicht mehr zurechtzukommen....

 

...viel zu laut, viel zu schnell, viel zu hektisch...

 

Es sind vor allem Menschen mit tiefer Empfindsamkeit und erhöhter Sensibilität.

Sie fühlen sich damit schneller im Alltag überreizt und überfordert.

 

Es ist nicht immer einfach mit dieser "Dünnhäutigkeit" und den "feinen Antennen" den Alltag zu meistern.

 

Da ich selber hochsensibel bin, durfte ich viel zu diesem Thema lernen und erfahren.

 

Jetzt möchte ich das Wissen, die Informationen und die eigenen Erlebnisse weitergeben.

 

Daher biete ich regelmäßig Info-Vorträge dazu an.

 

In diesem Vortrag spreche ich folgende Punkte an:

 

             - Was ist Hochsensibilität?

             - Woran erkenne ich, dass ich hochsensibel bin?

             - Wie komme ich im Alltag damit zurecht?

             - Hilfestellungen, Tipps, Übungen

             - Meine eigenen Erfahrungen

 

 

Termine und weitere Informationen findest du im Menüpunkt "Info-Vorträge"

 

 

 

Respektiere Dich und Deine Einzigartigkeit

und höre auf,

Dich zu vergleichen.

 

                                                                                   ~ Osho